Die Waldtiere im Winter!

Es war einmal.. so fangen doch alle Märchen an. Hach, das waren noch Zeiten, als meine Mama oder die liebe Oma sich abends an mein Bett gesetzt haben und ich so aufgeregt war, wenn sie das Märchenbuch aus meinem Regal zogen. „Welches Abenteuer darf ich heute wieder erleben und welche Tiere des Waldes, welche hübschen Prinzessinnen und welche edlen Ritter werden in der tollen Geschichte auftauchen?“.

Ich möchte Euch heute etwas davon abgeben, von diesem tollen Erlebnis, welches ich damals selbst erleben durfte.
Also, ich fange noch einmal an.
Es war einmal ein Wald, ein ziemlich großer Wald sogar, mit vielen verschieden großen Bäumen und Tannen. Die Blätter und Nadeln fielen bereits ab, denn der Winter drohte sich herein zu schleichen und der Schnee wollte sich über das klare Grün legen. Von oben gesehen war es ein wunderschöner Anblick.
Doch was sollte mit den Bewohnern dieses Waldes passieren?
Gab ihnen jemand Bescheid, dass sie nun das Futter für die kalte Jahreszeit zusammensuchen müssen oder wussten sie das etwa bereits und haben für den Winter einen Vorrat angelegt?

Oh, was sehe ich da? Da kommen die Eule, der Fuchs und der Waschbär vorbei. Sie wollen uns ihren Wald bei Winter und Schnee zeigen. Wie lieb von Ihnen, das lassen wir uns doch nicht entgehen, oder?

Zuerst führt uns der Fuchs zu seiner kleinen Höhle, die er sich für den Winter gebaut hat. Wusstet Ihr, dass der Fuchs so gute Ohren hat, dass er sogar eine Maus aus 100 Metern Entfernung aufspüren kann. Leider sind die Mäuse im Winter alle unter dem Schnee oder verkriechen sich darin. So hat der Fuchs eine schwere Zeit und muss mühselig sein Futter suchen. Doch siehe da, er hat schon seine Fähe gefunden, das ist der weibliche Fuchs. Denn immer im Januar, also im tiefsten Winter ist Paarungszeit – ob es da süße kleine Babyfüchse geben wird?

Auch die Eule möchte uns ihr Terrain zeigen. Die nächtlichen Jäger mit scharfen Sinn können so gut sehen und hören, dass sie auch im Winter keine Probleme haben, die Maus, die im Schnee raschelt, aufzuspüren. Die Eule wird als sehr klug und Weise dargestellt. So natürlich auch hier in ihrem Wald, den sie von oben bewachen und bewundern kann.

Nanu? Wo ist denn der kleine Waschbär hin? Der Allesfresser ist wohl in seine Kuhle verschwunden. Eigentlich sind Waschbären auch im Winter aktiv und suchen nach Nahrung, meist nach Säugetieren, denn an die Pflanzen kommen sie nur spärlich heran. Doch bei extremen Minusgraden schlafen sie oft wochenlang ohne etwas zu essen. Sie wachen jedoch schon bei den geringsten Geräuschen in ihrer Umwelt auf, da sie ihren Herzschlag nicht verlangsamen und somit nicht in einen sogenannten Winterschlaf fallen.

Wir sind nun am Ende des Waldes angekommen und die Eule, der Fuchs und der Waschbär hoffen, dass sie auch Dich verzaubert haben mit den vielen Tieren, die hier ihren Winter verbringen und im Kreise ihre Familie verharren, bis der Frühling wieder durchkommt und die schönen Blumen und Sträucher hervorschauen.

Möchtet Ihr ein tolles Tier des Waldes für den Winter bei Euch aufnehmen und ihnen Liebe und Geborgenheit schenken?
Ich möchte Euch gern die Möglichkeit geben, die Plüschtier-Familie Deines kleinen Schatzes zu erweitern und ihm in der kalten Jahreszeit ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern!

Mit dem Code*:

Adventskalender tutut Adventskalender tutut Adventskalender tutut
„WINTERWASCHBÄR“

besucht Euch der verschmuste und liebe Waschbär in Eurem Zuhause.

„WINTEREULE“

könnt Ihr die kleine Eule   zu Eurer Spielzeugkiste bekommen und sie    hüten und pflegen.

„WINTERFUCHS“

bekommt Ihr den schlauen und aktiven Fuchs zu Eurer Spielzeugkiste dazu.

Jetzt Kuscheltier sichern!

(Gern könnt Ihr diese Geschichte als Gute-Nacht-Märchen vorlesen.)

* Die Aktion ist auf 10 Stück pro Kuscheltier begrenzt.
Nur für Neukunden und nicht mit anderen Gutscheinen kombinierbar.
Prämie wird separat verschickt. Bei Widerruf muss auch die Prämie erstattet werden.
Gratis Plüschtier bei Abschluss einer 1-, 6- oder 12- Monatsflatrate, für alle Kistengrößen außer Starter.

Über Anne Dienemann

Mein Name ist Anne und ich bin duale Studentin für den Studiengang Marketing Management. Bei Meine Spielzeugkiste übernehme ich das Influencer Marketing und arbeite in der Kommunikation. Habt ganz viel Spaß beim Lesen der Texte, Tipps und Gedanken!:)

, , , , ,

Noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar