Zusammen Tannenzapfentiere basteln!

Der Herbst ist die perfekte Jahreszeit, um mit Euren Kleinen eine Bastelstunde einzulegen. Tannenzapfen und Kastanien bieten eine ausgezeichnete Grundlage, um daraus lustige Tierchen zu formen. Wir zeigen Euch, wie das geht!

Kastanienmännchen basteln

Was braucht Ihr dafür?

  • Tannenzapfen
  • Eicheln + Hütchen
  • Kastanien
  • Hagebutten
  • Zahnstocher
  • Schere
  • Heißkleber
  • Federn
  • Bastelpapier in verschiedenen Farben und Ausführungen
  • Aufklebbare Wackelaugen
  • Alles, was die Natur oder Euer Bastelschrank noch so hergibt!

So einfach geht´s!

1. Zuallererst müsst Ihr Euch für ein Tier entscheiden, das ihr gerne basteln möchtet. Am besten eignen sich für Tannenzapfentiere Eulen, Igel oder Vögel im Allgemeinen.

Aus Kastanien könnt ihr auch super gut Tiere formen, die mehr als zwei Beine haben. Wie wäre es denn mit einem Marienkäfer, einem Pferd oder doch lieber einem Kastanienmännchen?

2. Im nächsten Schritt setzt Ihr die Körper zusammen. Bei Tannenzapfentieren müsst Ihr überlegen, welche Körperteile noch hinzugefügt werden müssen. Eine Eule bräuchte beispielsweise noch einen Schnabel und Flügel. Die fehlenden Teile könnt Ihr dann aus dem Bastelpapier ausschneiden oder nach Alternativen suchen. Für Flügel eignen sich Federn zum Beispiel hervorragend. Um ein Kastanientier zu erschaffen, müsst Ihr die einzelnen Kastanien mit den Zahnstochern miteinander verbinden. Dabei sollte man immer schön die Proportionen beachten.

Tipp: Ihr könnt die Zapfen, Kastanien und Eicheln auch vorher mit Acrylfarbe anmalen. Dadurch werden sie noch auffälliger. Wichtig: Bevor es weiter geht, schön trocknen lassen!

3. Mit Heißkleber können nur alle Teile zusammengefügt werden. Dabei solltest Du Deinem Kind helfen. Nun bekommt die Eule ihren Schnabel und ihre Flügel.

4. Der wohl beste Teil kommt zum Schluss. Jetzt könnt ihr die Tierchen noch nach Eurem Ermessen verzieren. Ihr setzt einem Tier zum Beispiel noch eine Mütze auf oder verpasst einem Kastanienmännchen noch ein paar Knöpfe. Eurer Kreativität werden keine Grenzen gesetzt!

Wir wünschen Euch ganz viel Spaß beim Basteln!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.