Nachhaltigkeit

Wir haben uns zum Ziel gesetzt, langfristig großen Wert auf den schonenden Umgang unserer limitierten Ressourcen zu legen. Nicht nur der große Plastikanteil in Spielzeugen, sondern auch der Transportweg gekoppelt an einen hohen CO2 Ausstoß sind zwei Faktoren, die nicht gerade umweltfreundlich sind.

Plastik birgt jedoch, gerade in der Spielzeugbranche, viele Vorteile, weshalb es sich zu einem Kernelement etablieren konnte. Spielzeug aus Plastik zeichnet sich unter anderem durch einen hohen Widerstandsgrad gegen Wind und Wetter, die einfache Handhabung und Reinigung sowie die vielfältige und kreative Einsetzbarkeit aus. Dass Plastik nicht abbaubar ist, die Herstellung aus fossilen Rohstoffen geschieht und somit keine umweltschonende Option darstellt, ist längst kein Geheimnis mehr. Daher ist es unser Anspruch für die Zukunft, den Fokus vermehrt auf nachhaltiges Spielzeug zu setzen. Insbesondere der natürliche und umweltfreundliche Rohstoff Holz aus heimischen Wäldern unter Prüfung ressourcenschonender Verarbeitungsweisen eignet sich hervorragend als Alternative.

Dieses Projekt wollen wir unter Einhaltung aller Kriterien der Nachhaltigkeit und Qualitätsstandards durchführen, daher benötigen wir noch etwas Zeit für die Umsetzung. 

Gerade mit der CO2 Thematik haben wir uns intensiv auseinandergesetzt und nach nachhaltigen Lösungen gesucht. Als Marke der KoRo Handels GmbH arbeitet Meine Spielzeugkiste nun mit PRIMAKLIMA zusammen. PRIMAKLIMA ist ein gemeinnütziger Verein, der sich bereits seit 1991 für den Erhalt und die Mehrung von Wäldern einsetzt und sich damit aktiv für den Klimaschutz engagiert. Mit unserer Spende sorgt PRIMAKLIMA dafür, dass mit dem gespendeten Geld Bäume in Uganda und Bolivien gepflanzt und erhalten werden, die über ihre Lebenszeit das CO2 wieder aus der Atmosphäre binden.

Uns ist bewusst, dass wir noch einen langen Weg vor uns haben und diese Lösungen zum Teil mittelfristig sind. Dennoch freuen wir uns, Euch und insbesondere die junge Generation auf diese Reise mitzunehmen und in Zukunft mit jedem verkauften nachhaltigen Spielzeug Schritt für Schritt unserem Ziel näher zu kommen.

 

Zuletzt angesehen